Dr.-Ing. Franz-Michael Jenisch

1984:  TU Darmstadt, Studium des Bauingenieurwesens 
1991:  Philipp Holzmann AG, Neu-Isenburg,
Projektleiter im zentralen Technischen Büro
1992:  TU Kaiserslautern, Fachbereich Architektur / Raum- und Umweltplanung / Bauingenieurwesen, Fachgebiet Massivbau,
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
1998: Ingenieurbüro Dr. Harries + B. Kurpiela, Neu-Isenburg,
Leitender Angestellter im Ingenieur- und Hochbau
2000:  Promotion 
("Einflüsse des profilierten Betongurtes und der Querbiegung auf das Tragverhalten von Verbundträgern")
2002:  Ausbildung zum Schweißfachingenieur
2002:  Ausbildung zum Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator
2004: Mitglied NABau, Arbeitsausschuss "Betonbrücken"
2004: Ausbildung zum Ingenieur für Bauwerksprüfung nach den Regeln der BAST
2004: Ausbildung zum Sachkundigen Planer "Betoninstandsetzung"
2005: BÜV, Mitglied im Arbeitskreis "Bauwerkserhaltung, -überwachung und -instandsetzung"
2011: Jenisch + Jung Ingenieurgesellschaft mbH, Dreieich,
Geschäftsführender Gesellschafter
2012: Mitglied PraxisRegelBau (PRB), Mitglied Projektgruppe 2 "Betonbau"
2013: Mitglied NABau, Arbeitskreis 8 "Ermüdung"
2015:  Hochreither · Vorndran Ingenieurgesellschaft mbH, Aschaffenburg, Geschäftsführender Gesellschafter 
Hochreither + Partner Ingenieurgesellschaft, Aschaffenburg, Partner


Zurück

Zum Seitenanfang